06703 960 830

Was muss ich dafür tun?

Wie bei Allem im Leben muss ich mir das was ich wünsche erarbeiten. Wenn ich dann merke , dass die „Arbeit“ Spaß macht, bin ich auf dem richtigen Weg

  • Überlege
    a) ob du auf einen glücklichen Zufall warten willst, oder
    b) ob Du an Deinem Wunsch arbeiten willst!

    Wenn Du Dich für a) entscheidest um Deine Liebe zu finden, mach weiter wie bisher,
    wenn Du aber b) wählst, lies unten weiter.

  • Schreibe eine Liste der Eigenschaften und Merkmale, die Du an Dir selbst am liebsten magst!

    Menschen, die sich nicht selbst mögen haben Probleme damit andere auf ihre liebenswerten Seiten aufmerksam zu machen. Also lerne Dich selbst gut zu finden und zu loben. vergiss alles was man Dir je über Eigenlob und „Bescheidenheit“ beigebracht hat. Glaube Dir, dass Du liebenswert bist. Wenn Dir diese Übung Probleme macht sprich mit Freunden. Lass Dir aber nicht erzählen, dass Du etwas an Dir ändern musst!
    Wenn Du willst kannst Du auch fachliche Beratung suchen.

  • Wenn Du im Alltag Menschen triffst, überlege Dir bei jedem, was Dir an diesem Menschen gefällt.

    Das können Arbeitskollegen, Freunde oder Fremde sein. Achte auch darauf, was Dir besonders in diesem Augenblick gefällt.
    Für diese Übung gibt es 2 Gründe:
    1. Es ist wichtig, dass Du eine genauere Vorstellung davon entwickelst wie Menschen ein sollten, in die Du Dich verlieben könntest.
    2. Unsere Mitmenschen spüren es, ob wir sie mit positiven oder Kritischen Augen betrachten. Unglücklicher Weise wurden wir in unserer Kultur dazu erzogen an uns selbst und an Anderen zuerst die „Fehler“ zu beachten. Mach Dich von dieser „Tradition“ frei!

  • Mach es Dir zur Gewohnheit den Menschen die Du triffst positives Feedback zu geben.

    Verraten ihnen auch im Alltag was Dir gefällt und wo Du mit Ihnen fühlst.

  • Halte unbedingt aus, wenn Du Komplimente bekommst und wehre sie auf keinen Fall ab!

    Ich weiß, dass uns das schwer fällt (sehe oben, schlechte Erziehung!). Es ist entscheidend zu lernen Lob und Zuwendung auszuhalten und sich zu bedanken. Damit lernst Du Liebe die Dir begegnet zuzulassen!

  • All das solltest Du ein paar Wochen fleißig üben.

    Dann kannst du wieder zu Punkt 1 a) oben zurückgehen und entspannt darauf warten Deine Liebe zu treffen.
    Die Wahrscheinlichkeit dafür durch Zufall Deine Liebe zu treffen hat sich deutlich erhöht! Deine Aufmerksamkeit für die liebenswerten Seiten von Dir selbst und von die der Menschen denen Du begegnest hat sich verändert. Das macht Dich liebenswert.

  • Bei weiteren Fragen ruf mich einfach an!